Unsere Projekte

Unser Verein hat in den letzten Jahren im Wesentichen folgende Dorfentwicklungsprojekte finanziell unterstützt:

 

Deepam

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit des Vereins besteht in der Konzeption und Durchführung größerer Maßnahmen, die in Zusammenarbeit mit Zuwen–dungsgebern (bislang in erster Linie mit dem BMZ) durchgeführt werden. Vor diesem Hintergrund konnte in der Vergangenheit etwa ein Dorfentwicklungsprogramm und der grundlegende Ausbau der Berufsfachschule AIAT für 141.681,00 Euro und die Erweiterung der Berufsfachschule AIAT mit 193.216,00 Euro finanziert werden. Im Jahr 2016 wurde an der Schule - ebenfalls mit Unterstützung des BMZ - ein zusätzlicher Standort mit Einführung des dualen Berufsausbildungssystems für Schlosser und Schweißer eingerichtet (Projektvolumen: 260.620,00 Euro).

Eine weitere nachhaltige Maßnahme war der Aufbau eines Mikrokredit-Fonds für benachteiligte Frauen im Rahmen der Auroville Village Action Group (Projektvolumen 173.724,00 Euro), die ebenfalls 2016 abgeschlossen wurde.

Die öffentlich geförderten Projekte dienen schwerpunktmäßig der Armutsbekämpfung im ländlichen Raum. Hierbei ist die Förderung von Bildung und beruflicher Ausbildung ein wesentliches Mittel, um Armut nachhaltig zu überwinden. Zusätzliche Stipendien zur Abdeckung der Ausbildungskosten ermöglichen Schülern und Studenten aus besonders armen Familien, das von unserem Verein geschaffene Ausbildungsangebot zu nutzen.

Spenden für Dorfentwicklungsprojekte